Day 101 & 102, Turangi

Chillen Relaxen und den Muskelkater vergessen. Zwei Tage in denen ich nichts gemacht habe. zuerst wollte ich Raften gehen, die Tour fand aber nicht statt da ich der einzige Teilnehmer gewesen wäre. Tja habe ich halt zwei Tage genossen und rumgelegen. War auch mal gut. Das gab mir genug Zeit die nächsten Teile meiner Reise zu planen. Zum einen weiss ich nun das Fiji Airways mein Surfboard wohl doch mitnehmen kann. Zudem habe ich meine Letzten zwei Unterkünfte in NZ gebucht. Bleiben noch 4 Nächte in diesem Wunderschönen Land. Schade aber dann komme ich halt wiedermal zurück. 🙂

Day 100, Tongariro Alpine Crossing

Am Tag 100 meiner Reise um die Welt habe ich mir das Tongariro Alpine Crossing vorgenommen. Diese Wanderung ist einer der Great Walks in Neuseeland und ein absolutes Must Do. Atemberaubende Kulissen und sehr gut ausgebaute Wanderroute. Womit wir aber auch schon beim Problem wären. Durch den guten Ausbau und durch die bekanntheit des Walks sind an einem guten Samstag in der Nachsaison einige tausend Leute auf dem Track unterwegs. Was es dann wiederum schwer bis unmöglich macht an den Leuten vorbeizukommen. Nicht nur das. Die Shuttels vom Ziel (Carpark) zum Start des Tracks sind alle ausgebucht. Ich konnte so erst um 10 loslaufen wenn die Sonne schon recht anständig auf das Vulkangestein brennt.

Distanz: 19.4km
Zeitbedarf gemäss offizieller Broschüre: ca. 6 Stunden
Zeitbedarf gemäss Google Maps: ca. 4 Stunden 57 Minuten
Meine Zeit: 4 Stunden 27 Minuten
Continue reading Day 100, Tongariro Alpine Crossing