iPhone App: XtraSMS

Mit der Applikation XtraSMS können direkt vom iPhone aus gratis SMS über die Xtra Platform von Swisscom versendet werden. Die Applikation hat diverse Vorteile, zum einen kann sie auf die Kontakte auf dem iPhone zugreiffen und zum anderen können SMS im Querformat geschrieben werden. Zudem werden Entwürfe gespeichert und gesendete Nachrichten im Postausgang gespeichert. Die Applikation gibts für CHF 2.20 im App Store.

Die App bei XtraSMS

VDSL Anschluss Status per SMS abfragen

Heute habe ich erfahren das es eine Möglichkeit gibt, den Status eines VDSL Anschlusses der Swisscom mit einer SMS abzufragen. Dazu sendet man eine SMS mit dem Inhalt:

dsl chi5 xxxxxxxxx

wobei xxxxxxxxx die Anschlussnummer ohne die 0.
Zum Beispiel:

dsl chi5 441234455

Als Antwort erhält man eine SMS mit dem Status des Anschlusses, sowie die Anschlusswerte, unter anderem die Noise Werte auf der Leitung. Nützliche Sache wenn man kurz einen Anschluss prüfen muss und grad keinen Bock auf die Hotline hat.

Edit:
Das ganze muss man natürlich noch an eine Bestimmte Nummer senden! Es ist die 723. Innert einiger Minuten erhält man eine Antwort von DSL.

Automatically Delete Content of Junk Mail Folder with Exchange 2007

Mit Exchange 2007 gibt es zwei neu Möglichkeiten um Junk E-Mails zu entfernen. Die eine ist die Anti-Spam Lösung von Microsoft, mit welcher sich Junk Mails bereits auf dem Edge-Transport Server entfernen lassen. Bei der Verwendung eines anderen Spam Filters ist diese jedoch nicht immer gewünscht. Da Exchange 2007 jedoch Junk-Mail Filtert landen Diese im Junk-E-Mail Oderner des Clients. Den IMF wie man ihn aus Exchange 2003 kannte, gibt es nicht mehr i dieser Form. Eine Konfiguration des Junk Filters auf dem Server ist nicht mehr möglich. Da die Junks aber nach Möglichkeit dennoch nicht beim User landen sollten oder ohne Userinteraktion vom System entfernt werden sollten, gibt es Abhilfe. Mittels Managed Default Folders kann man auf dem Exchange 2007 die automatische Löschung der Nachrichten nach einer gewissen Zeit veranlassen. Verwaltet werden diese Policies auf dem Mailbox Server. In der Organization Configuration des Servers im Tab Managed Default Folders gibt es eine Liste der verwaltbaren Folder. Dort wählt man Junk E-Mail aus. New Managed Content Settings erstellt eine neue Regel. Im nun geöffneten Assistenten gibt man der Policy einen passenden Namen, wählt All Mailbox Content aus. Die Checkbox aktiviert die Optionen was mit Junk Mails passieren soll. Die Retention period legt fest nach wie vielen Tagen die unten aufgeführte Aktion ausgeführt werden soll und was die ab wann der Counter laufen soll, sowie die Entscheidung was mit den Elementen im Junk Folder passieren soll wenn die Zeit abgelaufen ist. Am schluss klickt man sich durch den Assistenten und belässt es am bessten bei den Default Werten.

Sobald diese Regel aktiv ist, werden Nachrichten im Junk Mail Ordner gelöscht sobald die vorgeschriebene Zeit abgelaufen ist.
In der Gallery unten gibts die entsprechenden Screenshots zum Artikel.

Unauffällige Rechtschreibfehler

Immer mal wieder kommt es vor das auf 20min.ch Rechtschreibfehler zu finden sind. Diese sind zwar meist halb so wild aber, aber den einen heute Morgen, der war wirklich gut!

Schlagzeile:

Promi, veklag deinen Friseur

hmm na Fehler gefunden?
20min

WordPress 2.7 released

Seit 10 Minuten habe ich das neue WordPress 2.7 auf meinem Blog am laufen. Es hat sich einiges getan. Alles wurde umgekrempelt. Das Dashboard sieht wieder komplett neu aus. Gewöhnungsbedürftig aber eigentlich ganz ok. Alles wurde in coole DropDown Menüs gepackt und mit hübschen Rahmen versehen. Das genaue Changelog und den Download findet man wiederum auf der Website von WordPress. Das längste am Updat auf 2.7 war dieses mal eindeutig der Upload der Dateien welcher einige Minuten gedauert hat. Die Datenbank war innert Sekunden aktualisiert und gleich wieder verfügbar. Wiederum ein Ultraschnelles Update.

WordPress Download Site: Hier
Wordpress 2.7 Feature List: Hier
Wordpress 2.7 Changelog: Hier
Alle weitern Infos, Links und Artikel zu WordPress 2.7 findet man Hier

Open Files / Sessions in Server 2008

In Server 2008 sieht ja alles etwas anders aus als man sich das gewohnt war. Unter anderem gibts über Computer keine Verwaltung mehr wie in allen anderen Versionen zuvor. Nein es öffnet sich der Servermanager und die Suche kann beginnen.

Unter den Serverroles findet man dann den eintrag File Services und wiederum eine Stufe tiefer Share and Storage Management.

In den Actions auf der rechten Seite gibts dann auch den gesuchten Eintrag Manage Open Files resp. Manage Sessions.

Super versteckt was früher so einfach zgänglich war.

Mailbox Size in Exchange 2007 auslesen

Will man in Exchange 2007 die Grösse einer Mailbox erfahren, muss man dies über die Power Shell vom Exchange 2007 erledigen. Die Grösse wird nicht mehr über die Management Console angezeigt, wie dies bisher immer der Fall war. Um die Grösse der Mailboxen zu erfahren, ist folgender Befehl in die Konsole einzugeben.

get-mailbox | get-mailboxstatistics | select-object | select displayname, totalitemsize | format-table

Damit wird Der User und die Grösse seiner Mailbox in einer Tabelle ausgegeben.