Thecus N3200 NAS

So es gibt mal wieder was neues an Hardware, was ich für mein Heimnetzwerk einsetzen werde. Ich hab mir vor Wochenfrist bei Digitec eine NAS von Thecus zugelegt. Das Model N3200 entspricht dem was ich einsetzen möchte. Leise, günstig und Support von RAID 5 waren die Kriterien für den Kauf. Continue reading Thecus N3200 NAS

iSync kompatible Handys

Da ich mein Handy mit meinem MacBook Synchronisieren wollte, damals noch das LG Chocolate 2, habe ich festgestellt, das dieses Gerät nicht unterstützt wird. Mein Kumpel konnte Sein Samsung D900 Problemlos mit seinem Mac synchronisieren. Leider habe ich mir nichts dabei gedacht und mir als nächstes Handy auch n Samsung zugelegt. Da das D900 nicht mehr zu haben ist, habe ich mir gedacht das ich das doch mit jedem aktuellen Handy machen kann. Nun leider habe ich falsch gelegen und musste Feststellen, das auch das von mir erworbene Handy nicht in der Lage ist, mit iSync zu synchronisieren. Daraufhin habe ich mich auf die Suche gemacht und auf der Apple Website eine Liste gefunden mit allen zu iSync Kompatiblem Mobiltelefonen.
Es gibt anscheinend jedoch auch Kostenpflichtige Plugins, welche weitere Handy Typen iSync kompatibel machen. Das mein Handy jedoch nur als Übergangslösung dient, werd ich mich diesbezüglich nicht weiter informieren.
Apple iSync Liste: Hier

Samsung SGH U700 Ultra Edition II

So heute hab ich mal wieder festgestellt das mein Verstand aussetzt wenn ich das Wort Gratis höre. Ich will ja bekanntlich ein iPhone 2 und das sobald das Ding released wird. Doch da es in der Schweiz wohl recht teuer sein dürfte, hab ich mir überlegt ich könnte mich ja mal bei MobileZone umschauen was es so für ne Übergangslösung gibt, denn mein LG Chocolate 2 KU800 hat in letzter Zeit einige Macken, die sich auch mit einer Reparatur nicht beheben liessen. Eigentlich wollte ich wissen wie viel Rabatt mir die Jungs von MobileZone verschaffen können auf ein iPhone 2. Den Betrag hat mir der Verkäufer zwar nicht gesagt aber ich habs dann herausgefunden. Ich hab ihm dann gesagt ich brauch ein neues Handy welches die Zeit bis iPhone 2 überbrücken kann. Da sagte er mir in weiser Vorahnung, dass ich das Samsung SGH U700 Ultra Edition II gratis haben könne wenn ich den Vertrag bei Swisscom um zwei Jahre verlängern würde. Beim Wort Gratis habe ich dann meinen Verstand aussen vor gelassen und für zwei Jahre unterschrieben was ich beim iPhone ja auch gemacht hätte. Am Schluss habe ich ein 499.- CHF teures Samsung SGH U700 Ultra Edition II in den händen einen Vertrag von Swisscom über die nächsten zwei Jahre bis 2010 und die gewissheit, das ich das iPhone 2 ca. 500 Franken günstiger erhalten hätte, wenn ich denn noch gewartet hätte, bis das Gerät da ist. Somit habe ich jetzt 500 Franken bei einem Handy gespart, welches ich für einige Monate brauche und danach in die Tonne treten kann weil ich ein iPhone 2 will. Das iPhone wird mich dann ca. CHF 800.- kosten. Wo ist der Sinn? Es gibt keinen es war wiedermal ne Situation, in welcher mein Verstand aussetzt. Gibts was “Gratis” so ist das Rationale Deken automatisch ausgeschalten. So Jetzt habe ich ein SGH U700 und das sieht wie folgt aus.

Bluewin Internetverbindung lässt sich nicht aufbauen

Seit einigen Tagen kämpft die Swisscom resp. deren Internetanbieter Bluewin sowie alle anderen ISP mit massiven Problemen. Es lassen sich keine neuen Verbindungen mehr aufbauen. Bestehende Verbindungen sind nicht betroffen. Zudem ist die Hotline zur Zeit nur schwer erreichbar. Als Lösungsvorschlag wurde mir gestern, nach einigen Minuten in der Hotline (ca. 20), folgende Konfiguration vorgeschlagen.
Continue reading Bluewin Internetverbindung lässt sich nicht aufbauen

Windows Firewall in Service Pack 3 für XP

Diverse Virenscanner / Firewall Lösungen erlauben es nicht, dass die Firewall von XP mitläuft. Über die Dienstesteuerung kann die Firewall einfach deaktiviert werden. Vor einer Woche erschien die Finale Version von Service Pack 3 für Windows XP. Dieses Service Pack bringt zwar diverse updates für XP, welche Lücken im Betriebssystem schliessen, jedoch auch einige unangenehme Nebenwirkungen.
So wird zum Beispiel die Windows Firewall automatisch aktiviert, wenn das Service Pack installiert wurde. Diese lässt sich zwar problemlos deaktivieren, jedoch wird nirgends darauf hingewiesen, das die Firewall wieder aktiv ist. Sollte es also zu Problemen mit Virenscanner oder Third Party Firewalls kommen, so kann es durchaus sein, dass die Windows Firewall dazwischen funkt.